Wolfgang Sybrandi.jpg

Ich bin Jahrgang 1952 und fotografiere seit meiner Jugend. Meine erste Kamera war eine Sucherkamera. Später gab es eine Spiegelreflex mit M 42-Gewinde und ziemlich schwerem Gehäuse. Schließlich zogen mich die kleinen Spiegelreflexkameras von Pentax in den Bann und ich habe lange und glücklich mit einer MX fotografiert. Dieser Marke bin ich auch unter digitalen Vorzeichen treu geblieben und fotografiere zur Zeit mit einer Pentax K 70.


Mich interessiert besonders die gestalterische Seite des Fotografierens: zu beobachten und wahrzunehmen, was ich fotografieren möchte, denn das Kameraobjektiv blendet nichts aus.